Exchange Server Speichergewinn durch defragmentierung ermitteln

Aus bknowledgebase
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kurzanleitung[Bearbeiten]

Bekanntermaßen wachsen ExchangeDatenbanken nur, und verkleiner sich nicht auch nachdem Daten gelöscht werden. Um wirklich Speicher wieder freizugeben müssen die Datenbanken Defragmentiert werden.

Um herauszufinden ob sich das überhaupt "lohnt" kann mit folgendem Befehl in der Exchange Powershell ermittelt werden, welche Datenbanken wie viel Speicher freigeben würden, wenn man die defragmentierung durchführt.

Sehr praktisch:

Get-MailboxDatabase -Status | ft name,databasesize,availablenewmailboxspace –auto

Oder für Public folder...

Get-PublicFolderDatabase -Status | ft name,databasesize,availablenewmailboxspace –auto